Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes – Screening
(Suchtest für Zuckerkrankheit in der Schwangerschaft)

In der Schwangerschaft ist der Stoffwechsel der werdenden Mutter besonderen Belastungen ausgesetzt. Bei einigen Schwangeren kommt es aufgrund dessen unerkannt zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels. Man spricht hierbei von einem Schwangerschaftsdiabetes.

Ein nicht behandelter Schwangerschaftsdiabetes birgt ein nicht unerhebliches Risiko kindlicher Mißbildungen, sowie von Früh- und Fehlgeburten. Ein Drittel der Neugeborenensterblichkeit geht auf diese Ursache zurück.
Die Wahrscheinlichkeit, an Altersdiabetes (Typ II – Diabetes) zu erkranken, ist ebenfalls Folge.

Mit einem einfachen, ungefährlichen Glucose-Trink-Test lässt sich der Diabetes zuverlässig erkennen. Rechtzeitig behandelt, kann das Risiko auf das Normalmass gesenkt werden.